Das blaue Ernährungswunder

Das 2005 zur Heilpflanze des Jahres gekürte Öl ist enorm reich an Alpha-Linolensäure (Omega-3), und zwar sind es 53%, was der von beispielsweise Walnuß- oder auch Rapsöl bei weitem übersteigt. Aufgrund von Überfischung ist es auch eine tolle Alternative zum Fischverzehr.

1753 stand das Leinöl im Zenit seiner Bedeutung. Es wurde sowohl bei Herz-Kreislauferkrankungen eingesetzt, als auch bei Magen-Darm-Beschwerden, bei Gürtelrose sowie depressiven Verstimmungen. Durch seine geringe Haltbarkeit (in etwa 1/2 Jahr, nach dem Öffnen nur ca. 2 Wochen im Kühlschrank) war das Leinöl in Zeiten der Industrialisierung nicht mehr interessant.

Schade! Denn das Leinöl bietet eine breite Palette an Einsatzgebieten. Es wirkt Immunsystem stärkend, antioxidativ, entzündungshemmend, zellregenerierend, hormonregulierend uvm.

100 ml     EUR 9,80

500 ml     EUR 40,00

Leinsamenöl nativ bio

Anwendung:
1-2 Teelöffel pro Tag pur einnehmen.

Das Öl mit nussigem Geschmack kann aber auch in Müsli, Joghurt, Smoothies oder andere Speisen eingerührt werden.

!!! unbedingt auf die Haltbarkeit achten !!! 

Die auf der Flasche empfohlene Tagesmenge darf nicht überschritten werden

Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden

Nahrungsergänzungsmittel sind außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern zu lagern

ÜBER UNS

SERVICE

NEWSLETTER

SOCIAL MEDIA

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • Pinterest

KUNDENSERVICE

Mo: 9:30 - 16:30 Uhr

Mi:  9:30 - 16:30 Uhr