Erste Hilfe bei kleinen Hoppalas

Aktualisiert: Juli 4


Wenn Ihr auch so kleine Rabauken daheim habt, kennt Ihr das sicher. Immer tut sich irgendwer weh.


Immortellenhydrolat

(am besten gekühlt) auf Prellungen od. Blutergüsse aufgesprüht, und bald ist alles wieder gut.

Es lindert Schmerzen und Schwellungen. Auch blaue Flecken können vorgebeugt werden.


Das Hydrolat kann auch als Eiswürfel in lustige Formen gegossen werden. So ist man für alle Fälle gerüstet. In eine kleine Geschichte verpackt hilft es gegen so manches Aua.



Natürlich ist das Immortellenhydrolat nicht nur für Kinder geeignet. Als Anti-Aging-Gesichtswasser, oder als Grundlage einer Hautpflege auf die Beine aufgesprüht, wirkt es straffend und verjüngend.


Achtung: wenn Ihr das Hydrolat - und das gilt übrigens bei allen Hydrolaten - auf offene Verletzungen sprüht, müsst ihr unbedingt auf Frische achten! Außerdem darf kein Alkohol zugesetzt sein!


0 Ansichten

ÜBER UNS

SERVICE

NEWSLETTER

SOCIAL MEDIA

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • Pinterest

KUNDENSERVICE

Mo: 9:30 - 16:30 Uhr

Mi:  9:30 - 16:30 Uhr